Bebauungsplan „Am Erdbeerhof II“ – CDU und FDP wollen wichtige ÄnderungenDie CDU Ortsratsfraktion in Ingeln-Oesselse hegt neue Hoffnung in die seit 2006 geforderte Bushaltestelle „Vor dem Laagberg“: Nach den vorliegenden Förderrichtlinien der Landesnahverkehrsgesellschaft mbH (LNVG) wurde die Fördersumme auf bis zu 100.000 Euro je Fahrtrichtung zur Errichtung von Bushaltestellen erhöht. Die Frist wurde auf den 31.8.2020 verlängert.

„Das schafft“, so Fraktionssprecherin Gundhild Fiedler-Dreyer (CDU) „erneuten Spielraum für die Verwaltung der Stadt Laatzen und den dafür zuständigen Gremien, die Antragsformalitäten fristgereicht einzuhalten“.

Für diese Bushaltestelle kämpft die CDU seit Baubeginn des Gebietes „Vor dem Laagberg“ im Jahre 2006. „Wir geben die Hoffnung nicht auf, an dem Nahversorger eine Bushaltestelle zu errichten,“ so der Bürgermeister Heinrich Hennies (CDU).

Wichtig ist der Fraktion die Einhaltung der optimalen Verkehrssicherheit. Zudem sollen der Nahversorger und auch das Baugebiet ohne Fremdhilfe gefahrlos erreicht werden können.

Einen erneuten Antrag hat die CDU, so Fiedler-Dreyer, für die kommende Ortsratssitzung am 16.6. bereits auf den Weg gebracht.

Bushaltestelle Vor dem Laagberg, Drucksache 2019/082/1
ÖPNV-Förderung in NDS
Gundhild Fiedler-Dreyer
Stadtrat Laatzen
E-Mail: gundhild.fiedler-dreyer@cdu-laatzen.de

Ratsabgeordnete

Mitglied im Ausschuss für Kinder- und Jugendhilfeangelegenheiten (Sprecherin)

Mitglied im Schulausschuss

Mitglied im Stadtkindertagesstättenbeirat

Mitglied der Ratsarbeitsgruppe Geschäftsordnung

Mitglied der Ratsarbeitsgruppe Schulreinigung (Sprecherin)

Hauptstraße 23 a
30880 Laatzen
Telefon 05102 4020

Ihr Name: *
Ihre Telefonnummer: *
Ihre E-Mail: *
Kontaktieren Sie mich via:
Betreff: *
Text: *
Bitte den Code eingeben
Our company collects this data to be able to provide services to you. We process this data according to our Privacy Policy. If you consent to our usage of your data, click this checkbox.