Ortbürgermeister Heinrich Hennies kandidiert erneut
Ortbürgermeister Heinrich Hennies kandidiert erneut

Kommunalwahl: Kandidatenkür für den Ortsrat Ingeln-Oesselse

18. Mai 2021

Die zweite Aufstellungsveranstaltung der CDU Laatzen fand in Ingeln-Oesselse in der Scheune von Familie Fiedler statt.
Durch die Veranstaltung, bei der auch via Zoom Kandidaten zugeschaltet wurden, führte der Stadtverbandsvorsitzende Peter Friedsch.  

Auch hier erklärten sich etliche Bürger*innen bereit, als Kandidaten*innen für die CDU anzutreten. „Ganz besonders freue ich mich, dass sich fünf Kandidaten gemeldet haben, die neu die Politik des Ortes mitgestalten möchten, unter anderen Till Hey (25 Jahre)“, so Gundhild-Fiedler-Dreyer, die Fraktionsvorsitzende des Ortsrates Ingeln-Oesselse.

Heinrich Hennies wurde einstimmig – wie auch die weiteren Bewerber –  wieder zum  Spitzenkandidaten gewählt und möchte als Ortsbürgermeister gern weitermachen.

Auf die folgenden Plätze wurden gewählt: Gundhild Fiedler-Dreyer, Till Hey, Günter Sahm, Manfred Looß, Eric Silver, Thomas Pust, Michael Hammes, Reinhold Kotré und Andreas Aue. 

Christoph Dreyer, der designierte Kandidat für das Bürgermeisteramt, und Peter Friedsch freuten sich über das große Interesse der Menschen, in ihrem Heimatort Politik mitzugestalten. „Es freut mich sehr, dass wir zehn Kandidatinnen und Kandidaten aufstellen können“, erklärten die beiden einhellig. 

Die Mitglieder werden sich demnächst treffen und über Themen für die kommende Wahlperiode austauschen. „Das wird uns nicht schwerfallen, haben wir als CDU doch in den vergangenen Jahren vieles in unserem Ort umsetzen und gestalten können. Wir möchten genauso stark weitermachen“, so Ortsbürgermeister Hennies.

Moderne Hybridsitzung in alter Scheune: Aufstellung der Kandidaten für den Ortsrat Ingeln-Oesselse

Weitere Informationen: