Nach Mitteilung des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Friedsch will die Laatzener CDU mit Christoph Dreyer ins Rennen um die Bürgermeisterwahl gehen. „Ich freue mich, dass mit Christoph Dreyer ein „echter Laatzener“ mit über 30-jähriger Erfahrung in der Laatzener Kommunalpolitik für uns als Bürgermeisterkandidat an den Start gehen will. Dreyer hat mit seiner Bewerbung meine volle Unterstützung“, so Friedsch.

Christoph Dreyer

Christoph Dreyer (54) ist seit Jahren Fraktionsvorsitzender der CDU-FDP-Ratsgruppe in Laatzen und war zudem direkt gewählter Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag. Der Politiker, der seine Kindheit und Jugend in Gleidingen verbrachte, wohnt in Ingeln-Oesselse und ist mit Gundhild Fiedler-Dreyer verheiratet. Beide haben zusammen zwei erwachsene Kinder. Dreyer ist von Beruf Diplom-Ökonom und berät als Direktionsbeauftragter einer Versicherung mittelständische Unternehmen und Kommunen.

Vor der für den 13. April geplanten Mitgliederversammlung wird der CDU-Stadtverbandsvorstand eine Kandidatenempfehlung aussprechen. „Ich werde dem CDU-Vorstand Christoph Dreyer als Bürgermeisterkandidaten empfehlen. Aus meiner Sicht gibt es in Laatzen keinen besseren und kompetenteren Bewerber um die Nachfolge des amtierenden Bürgermeisters Jürgen Köhne“, meint der CDU-Stadtverbandsvorsitzende.

Derzeitige Funktionen Christoph Dreyers:
+ CDU-Stadtratsfraktion (Vorsitzender), + Verwaltungsausschuss (Sprecher), + Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Feuerschutz (stv. Vorsitzender), + Aufsichtsrat der aquaLaatzium Freizeit-GmbH (stv. Vorsitzender), + Ratsarbeitsgruppe Haushalt (Sprecher)

Kontakt:

Peter Friedsch
Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Laatzen
Mobil 0177 3556010
Mail peter.friedsch@cdu-laatzen.de